Zur Ausstellung „Nymphen“ – Bernd im Interview

Linsenkunst Vielen Dank für Deine Zeit. Was verbindet Dich mit der Insel Rhodos, von der ja fast alle Bilder der Serie „Nymphen“ stammen? Bernd Oh je, da komme ich schnell ins Schwärmen. Ich lebe und arbeite inzwischen seit gut 30 Jahren zeitweise auf Rhodos und habe der Insel und den Menschen unendlich viel zu verdanken. Auf Rhodos hat sich der Teil meiner Persönlichkeit entwickelt, der die Welt mit dem Herzen sieht. Linsenkunst Wie kam es dazu, dass der Art Park zu deiner ersten Galerievertretung überhaupt wurde? Bernd Das ist einer dieser wundervollen Inselgeschichten. Ich habe den Galeristen des Art Park, […]

Wiesbadener Fototage 2019 – alter ego

ae – alter ego Heute Fassungslos schaue ich auf die schwarzweißen Bildschnipsel auf dem Monitor: Ist das mein Ich? Sieht es so in mir drin aus, wenn ich nicht aus mir herausschauen kann? Welcher Teil von meinem Selbst hat sich in den Bildern manifestiert? Vor was verschließe ich die Augen? „Der Schlaf der Vernunft gebiert Geister“ von Goya kommt mir in den Sinn und ich klappe das Laptop schwungvoll und mit einem Hauch von Panik zu.  

Werkstattbericht Istrien – In den Gassen von Hum und Groznjan

In der kleinsten Stadt der Welt Tag 6 beginnt mit einem Weltrekord: wir besuchen Hum, die kleinste Stadt der Welt! Die 30-Personen-Stadt hat einen Friedhof, eine Kirche, eine Stadtmauer samt Stadttor, ein Restaurant, und sogar einen Bürgermeister, der jährlich gewählt wird: derjenige Bürger, der die meisten positiven Einträge auf seinem Kerbholz hat, wird zum Bürgermeister ernannt.

Werkstattbericht Istrien – Antike Schönheiten in Poreč und Pula

Besuch im Welterbe Am nächsten Morgen hängen tiefe Wolken über Istrien. Grau ist die Farbe des Himmels, und laut Wettervorhersage soll es so bleiben. Wir entscheiden uns daher für einen trockenen Besuch des UNESCO-Welterbes ‚Euphrasius Basilika‘ in Poreč. Die sehenswürdige Basilika besteht aus mehreren Teilen, die ganz unterschiedliche Motive bieten. Wir starten im Baptisterium mit der Übung ‚from inside out‘. Das schmiedeeiserne Gitter bildet hierfür das tragende Gerüst.

Werkstattbericht Istrien – Intermezzo

Was soll ich nur fotografieren? Immer wieder begegnen einem Fotografen, die Sätze sagen wie „Ja, wenn ich in der und der Stadt wohnen würde, dann könnte ich auch so tolle Bilder machen“ oder „Da wo ich wohne gibt es keine Motive.“ Wir bei Linsenkunst stehen auf dem Standpunkt, dass sich in der kleinsten Hütte gute Bilder finden lassen, es gilt nur den Kopf frei zu bekommen und sich von dem Glaubenssatz zu lösen, dass man nur mit dem ‚richtigen=prominenten‘ Motiv ein gutes Bild bekommt. Der Nachmittag unseres dritten Tags in Istrien ist ein Paradebeispiel dafür, dass es nur einer ordentlichen […]

Werkstattbericht Istrien – Große Liebe Novigrad

Im Hafen Es ist kühl am Morgen, aber Petrus meint es erneut gut mit uns und der dritte Tag lacht mit Sonnenschein und die Luft ist rein und klar. Heute geht es hoch in den Norden nach Novigrad/Cittanova. Das kleine Städtchen, das bereits griechischen Seefahrern der Antike als Stützpunkt diente, lockt mit einem schnuckeligen Hafen, malerischen Promenaden und einer zinnenbewehrten Stadtmauer.

Werkstattbericht Istrien – Die Farben von Labin und Rovinj

„Die Farben der Adria“ Istrien, die Perle der Adria, ist dieses Jahr das Ziel unserer großen Kreativreise. Uns erwartet eine Woche voller fotografischer Motive, mit vielen frohen Farben, mit Sonne, mit Meer, mit gutem Essen und vor allem mit kreativem Arbeiten und Austausch in der Gruppe.

Datenschutz für Linsenkünstler

Angst und Schrecken „Datenschutz: Fotografie von Menschen wird verboten. DSGVO bedeutet das aus für Hochzeitsfotografen. Street-Fotografie nicht mehr möglich wegen dem Bundesdatenschutzgesetz. Sportfotograf benötigt die Einwilligung von 30.000 Besuchern.“ Im Moment vergeht kaum ein Tag in dem im WEB nicht eine neue Meldung zu finden ist, die unter Linsenkünstlern Angst und Schrecken verbreitet. Die Aussagen wirken umso bedrohlicher, weil sie sogar auf seriösen Seiten zu finden sind. Natürlich ist unser Beitrag in keiner Weise als Rechtsberatung anzusehen. Angst und Schrecken sind keine guten Ratgeber und aus diesem Grund wollen wir über das Thema aufklären. Dazu möchten wir eine der drängendsten […]