AlleTutorial

Subjektive Fotografie

Subjektive Fotografie multidimensionale Ansichten Deine Mentorin Brigitta Gebaute Bilder
Komposition Standpunkt Kontraste Schwarz und Weiß Harmonie Mut zur Bildaussage
Manueller Modus Überbelichtung Unterbelichtung Objektivwahl Mehrfachbelichtung
Bewusste Intuition Schönheit im Normalen, Ausdruck eigener Wahrnehmungen Perfektion der Form
25.11.2016 Brigitta Fiesel

Subjektive Fotografie

Fotografie muss dokumentarisch sein. Wirklich? Fotografie muss gar nichts, sie kann ganz viel und sie darf alles. Fernab des Irrglaubens, dass Fotografie im Gegensatz zu allen anderen bildenden Künsten sich selbst beschneiden muss, eröffnet sich ein Universum an kreativen Möglichkeiten der Bildfindung.

Bist Du bereit für einen Blick auf den subjektiven Blick?

Blick aus der Kuppel des Reichstags

Die persönliche Sichtweise

Kennst Du Otto Steinert →? Jahrzehnte vor Photoshop und anderen digitalen Möglichkeiten der Verfremdung von Fotografien entwickelte Steinert Sichtweisen und Techniken zur Darstellung subjektiver Aufnahmen, die ganz und gar nicht dokumentarischer Natur sind, und die er erstmals 1951 in der Ausstellung „subjektive fotografie I“ präsentierte. Bekannt sind vor allem die Mehrfachbelichtung → und das Solarisations-Verfahren →. Sein Nachlass ist in der Fotografischen Sammlung des Museum Folkwang → zu sehen. Otto Steinert steht mit seinen Arbeiten in der langen Tradition der subjektiven Fotografie, die sich gemeinsam mit der dokumentarischen Fotografie entwickelt hat.

Linsenkunst Extra

Liebe Linsenkünstler,

der vollständige Beitrag ist für die Empfänger unseres Newsletters reserviert. Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, um Dich für unseren Newsletter anzumelden. Du erhältst eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung, nach erfolgter Bestätigung kannst Du den vollständigen Beitrag lesen und jederzeit wieder aufrufen.

Wenn Du bereits Empfänger unseres Newsletters bist, kannst Du den Beitrag mit Deiner E-Mail-Adresse sofort freischalten.

Datenschutzerklärung →

In eigener Sache

Helau und Halleluja Spezial

15. Juli 2017

Einführung in die subjektive Fotografie nach Otto Steinert

Mainzer Altstadt
Tages-Workshop von 09:00 bis 17:00 Uhr
Online-Bildbesprechung von mindestens 3 Bildern

Für fortgeschrittene Fotografen

Mentorin für diesen Workshop: Brigitta Fiesel

Knopf-01-r

Tutorials

Knopf-02-l

Themenübersicht

Knopf-03-u

Startseite

Knopf-03-u

2 Gedanken zu „Subjektive Fotografie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.