Unser Reisepartner

Wir können vieles gut, aber manches können andere besser. Daher arbeiten wir mit dem Spezialisten für Reisen nach Rhodos / Griechenland, dem Reisebüro Pegasus in Darmstadt→, zusammen. Als Reiseveranstalter stellt Pegasus einen Sicherungsschein über die Reiseleistung aus. Ob ein anderer Abflughafen, eine Verlängerung der Reisezeit oder die Buchung einer anderen Zimmerkategorie - Nikos Babis vom Reisebüro Pegasus stellt eine Reise nach Deinen Wünschen und Bedürfnissen zusammen.

Das Hotel Esperos Village

Die Entspannung von Körper und Geist ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für den kreativen Moment. Deshalb wählen wir für unsere Linsenkunst-Reisen exklusive Hotels, Villen und Appartements aus, die wir in der Vorbereitung der Reise persönlich angeschaut haben.

Das Appartement-Hotel Esperos Village bietet den passenden Rahmen für unseren Fotoworkshop auf Rhodos / Griechenland. Das Esperos Village liegt in den Hügeln oberhalb der Bucht von Faliraki. In seiner Anordnung ist es einem griechischen Dorf nachempfunden. Im Haupthaus befinden sich die Rezeption, das Restaurant und der Spa-Bereich. Um das Haupthaus gruppieren sind die Pool-Landschaft und kleine Gartenräume, wo man sich entspannt austauschen kann.

Neugierig? Einen Einblick gewährt die Seite des Esperos Village→.

Linsenkunst Fotoworkshop Rhodos - Pool am Hotel Esperos Village

8 Linsenkünstler sollt Ihr sein

Wir begleiten Dich bei Deiner persönlichen Entwicklung und unterstützen Dich individuell. Unsere langjährigen Erfahrung hat gezeigt, dass eine Begrenzung auf maximal acht Reisende sinnvoll ist. Die Gruppe wird dabei von den beiden Mentoren, Brigitta und Bernd, betreut. Das sehr gute Verhältnis zwischen der Anzahl der Reisenden und der Anzahl der Mentoren bietet viel Raum und Zeit für persönliche Gespräche und eine individuelle Betreuung nach Deinen Bedürfnissen. Das ermöglicht uns, innerhalb des Fotoworkshops auf die Dynamik der kreativen Entwicklung einzugehen, und die Gruppe auch einmal geteilt auf Rhodos unterwegs sein zu lassen, oder Dich sogar einzeln zu betreuen.

Die Kreativ-Fotoreise nach Rhodos findet unabhängig von der Anzahl der Anmeldungen statt.

Linsenkunst Fotoworkshop Rhodos - Abendstimmung in der Altstadt

Mobil und spontan

Wir werden uns auf den Inselausflügen nicht von vorgegebenen Zeiten unter Druck setzen lassen, sondern spontan auf die Wünsche unserer Gruppe eingehen. Um möglichst flexibel zu sein stellen wir für die Dauer des Fotoworkshops Mietwagen bereit.

Kreative Fotografie

In unserem Fotoworkshop auf Rhodos "kreative Fotografie" geht es nicht darum, Motive und Lehrpläne abzuarbeiten. Es geht vielmehr darum, Deine inneren Bilder zu finden. Es geht um das Erkennen Deines Themas, um die Erfahrung von Licht und Farbe, die Komposition von Körper und Raum, das Erspüren der Textur der Oberflächen. Wir stellen Dir in unserem Fotoworkshop „Licht des Südens“ verschiedene Methoden der kreativen Fotografie vor, die wir gemeinsam mit Dir voller Neugier erforschen wollen: Die Vorabvisualisierung des Motivs, die leicht zu erlernende Methode der semiotischen Bildanalyse, die Klarheit der Abstraktion, die Ausdruckskraft der Metaphorik, die Wahrnehmung der Zeit in der gestischen Fotografie, die Intensität des Raumes in der Methode der Mehrfachbelichtung.

Die Kamera ist Dein Werkzeug. Lass Dich überraschen, zu was dieses Werkzeug in Deiner Hand im Stande ist.

Davor und danach

Vor dem Fotoworkshop auf Rhodos führen wir mit jedem Teilnehmer ein telefonisches Interview durch, um uns kennen zu lernen und Fragen rund um den Aufenthalt in Griechenland zu klären. Die Kreativreise nach Rhodos wird von unserer Nachbetreuung abgerundet. Wir sichten die Bilder und unterziehen ausgewählte Arbeiten der semiotischen Analyse. Die erworbenen Fähigkeiten werden vertieft und unsere Bilder durch die Einführung in die klassische Entwicklungsarbeit in der digitalen Dunkelkammer perfektioniert.

Weniger ist mehr

Um Deine Kreativität ausleben zu können, braucht es nicht viel. Es genügt eine Kamera, mit der man alle Einstellungen manuell vornehmen kann. Ein kleines Reisestativ ist von Vorteil, aber nicht unbedingt notwendig. An Zubehör sollte natürlich eine zusätzliche Speicherkarte, ein Ersatzakku für die Kamera und das Ladegerät für die Akkus mit auf die Reise gehen. Du bist schon eine ambitionierte Fotografin oder ein ambitionierter Fotograf? Natürlich darfst Du Deine Ausrüstung mitbringen. Übertreibe es aber bitte nicht, ein Body und zwei, drei Objektive sollten genügen. Schließlich musst Du Deine Ausrüstung jederzeit auch selbst tragen.

Solltest Du Dir unsicher sein, ob Deine Kamera den Anforderungen genügt, helfen wir Dir gerne weiter. Du hast auch die Möglichkeit, eine Kamera gegen Gebühr zu leihen.

Für die Nachbetreuung wird ein PC mit Internetanschluss, Ein Browser und ein Facebook-Account benötigt. Wir besprechen die Bilder im Rahmen einer geschlossenen Gruppe.

Linsenkunst Fotoworkshop Rhodos - Wand nach Harald Mante

Vor Ort

Rhodos ist eine Insel mit einem typischen Inselklima. Ende September is es mild, tagsüber nicht zu heiß, nachts nicht zu kühl. Dennoch solltest Du einen dicken Pulli und eine leichte Regenjacke dabei haben. Auch wenn es im Alltag nicht den Anschein erwecken mag: Die Beziehung zwischen der griechischen Bevölkerung und der orthodoxen Kirche ist sehr eng. Frauen und Männer sollten daher für den Besuch von Kapellen, Kirchen und Klöstern ein Tuch oder eine leichte Jacke mit nehmen, um ihre Schultern bedecken zu können. Die Straßen der malerischen Altstadt von Rhodos sind mit großen Kieselsteinen gepflastert. Für die Inselausflüge und die Besuche der Altstadt empfehlen wir unbedingt ein Paar feste Schuhe ohne Absätze. Das Esperos Village ist ein luxuriöses Hotel mit entspannten Umgangsformen. Für das Restaurant bist Du mit Casual Wear weder under- noch overdressed. Badeschuhe und kurze Hosen sind im Restaurant ausdrücklich nicht gestattet.

Auf Rhodos gibt es viele Apotheken und eine gute ärztliche Versorgung. Solltest Du auf spezielle Medikamente angewiesen sein, empfehlen wir diese mitzubringen. Ärztliche Behandlungen sind landestypisch vor Ort und in Bar zu bezahlen. Die Einreichung einer Erstattung vor Ort empfehlen wir wegen des hohen bürokratischen Aufwandes nicht. Bitte informiere Dich über die jeweiligen Regelungen bei deiner Krankenkasse. Rhodos ist ein sicheres Reiseziel. Die Rhodier sind Reisenden gegenüber sehr aufgeschlossen und neugierig. Sie sind jedoch nicht geschäftsmäßig freundlich sondern erwarten den Respekt, den sie anderen Menschen entgegenbringen. Die Nachrichten über die negative Haltung der griechischen Bevölkerung gegenüber Reisenden aus Deutschland sind aus unserer Sicht ebenso übertrieben, wie der Eindruck, dass es in Griechenland überall Versorgungsprobleme gibt. Rhodier können sehr gut zwischen Menschen und Politik unterscheiden und auf der Insel ist alles vorhanden. Natürlich ist es ein großer Vorteil, mit Bernd einen Mentor an seiner Seite zu wissen, der das Land seit über 25 Jahren bereist und die Mentalität und die Rhodier sehr gut kennt.

Bildquellen

Fotografien von Bernd Donabauer. Bilder auf der Seite, beginnend von oben: Geometrischer Sonnenuntergang, Rhodos 2010. Hommage an Mr. Turner, gestische Fotografie, Rhodos 2010. Poseidons Schatz, Rhodos 2009. Quellbecken von Eleusa, gestische Fotografie, Mehrfachbelichtung, Rhodos 2010. Traumfänger, Rhodos 2007. Altstadt bei Nacht, gestische Fotografie, Mehrfachbelichtung, Rhodos 2011. Babylon, Rhodos 2008. Rodini-Park auf Rhodos, fotografisches Aquarell, Rhodos 2010. Tsambika, Rhodos 2007.

Kreativreise 2020 – Rhodos

Werkstattberichte